Nasen-Piercings

FIRST AID Piercing - Kathi Hart in 1220 Wien

Ein Nasenpiercing kann wahlweise mit Stecker oder Ring gestochen werden. Bei FIRST AID Piercing  in 1220 Wien informiere ich euch umfassend über beide Varianten und empfehle euch den dazu passenden Schmuck.

Ring oder Stecker?

Beim Stechen eines Nasenpiercings mit Stecker, auch als Nostril bekannt, wird ein steriler Titanstecker mit Spirale in einem steilen Winkel in die Nase gesteckt. Beim Ring ist der Stechwinkel anders und muss sehr präzise gewählt werden. Daher ist es in der Regel nicht möglich, von einem Stecker auf einen Ring zu wechseln. Beide Nasen-Piercings heilen binnen 3 Monaten ab und müssen in den ersten Wochen zweimal täglich mit einem speziellen Spray gesäubert werden. Achte bitte darauf, dass du die gepiercte Stelle nur mit gewaschenen und desinfizierten Händen berührst! 

Nasenpiercing-Schmuck

Durch die beim Nasen-Piercing in 1220 Wien verwendeten Spiralen bleibt der Schmuck in der Regel sehr gut haften. Auch einen Ring kannst du problemlos tragen, wenn ich den Stechwinkel für dich entsprechend anpasse.