Bauchnabel-Piercings

FIRST AID Piercing - Kathi Hart in 1220 Wien

Bauchnabel-Piercings liegen voll im Trend. Mit einem stylishen Schmuck versehen, bringen sie deinen Bauchbereich wunderbar zur Geltung.

Stichposition und Pflege

Gestochen wird in der Regel vertikal zum Bauch, bisweilen auch beidseitig oder auf allen vier Seiten um den Bauchnabel herum. Selbst im höheren Alter werden Bauchnabel-Piercings noch oft angefragt, wobei sie schon ab 14 gestochen werden können. Zwar hatten sie schon immer eine gewisse ästhetische und rituelle Bedeutung, der Durchbruch gelang ihnen aber erst in den 1990er- Jahren. Bei Bauchnabel-Piercings nimmt der Heilungsprozess rund 4 Monate in Anspruch, wie bei allen äußeren Piercings sollte in den ersten 3 Wochen mit einem Spray gereinigt werden.

Schmuck

Zu Bauchnabel-Piercings passen gut Bananen. Da die untere Kugel meist größer als die obere ist, kombiniert man oft 4 und 6 sowie 5 und 8 mm. Selbstverständlich kann man ein Bauchnabelpiercing in meinem Studio in 1220 Wien auch mit offenen oder geschlossenen Ringen im Bauchnabel tragen. Als steriler Ersteinsatz wird meist Titan-, Goldschmuck oder PTFE verwendet.